Samstag, 19 Oktober 2019, 9:38
Site: E-Learning-Plattform der Hochschule Offenburg
Course: E-Learning-Plattform der Hochschule Offenburg (Moodle2HSO)
Glossary: Sie haben Fragen zur Bibliothek?
S

Scannen / Scanning



Scannen
Um Bücher zu scannen steht Ihnen in der Bibliothek am Campus Offenburg ein Aufsichtsbuchscanner zur Verfügung.
Alternativ fertigt das Kopiersystem Scans an, die Sie über die Follow-me-Schnittstelle abrufen oder per E-Mail-Anhang verschicken können.
Siehe unter Oskar.



Scanning
The university library in Offenburg offers the use of a high-quality touch-screen book scanner.
Alternatively, scans can be created using the library copy machine and sent as email attachments or retrieved through the Follow-me interface.
For more information, see Oskar.

Schließfach

Für Ihren Aufenthalt in der Bibliothek haben wir Schließfächer, in denen Sie Ihre Sachen wegschließen können. Räumen Sie bitte Ihr Schließfach bevor Sie die Bibliothek verlassen. Nicht geleerte Schließfächer werden erst am nächsten Morgen vom Personal ausgeräumt.

Selbstverbucher / Self-Service Checkout Station



Selbstverbucher

Am Selbstverbucher können Hochschulangehörige eigenständig Ihre Medien ausleihen. Klicken Sie auf den Button „Ausleihen“ und halten Sie Ihren OSKAR rechts vor das Feld.
Dann können Sie Ihre Medien auf die Glasplatte legen.

Zeitschriften, Bücher aus dem Lager, Fernleihen und Bücher, die als Präsenzexemplar gekennzeichnet sind, leihen Sie bitte an der Theke aus.
Medien, die über den Selbstverbucher ausgeliehen wurden, können am Rückgabeautomat zurückgegeben werden. Medien, die an der Theke ausgeliehen wurden, werden auch dort wieder abgegeben.


Externe Nutzer leihen an der Theke aus.
Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich gerne an das Bibliotheksteam.

 

 

Self-Service Checkout Station
The self-service checkout station provides members of the university with the ability to checkout library materials without the assistance of library staff. This service is not available to external users.

Optional: Select „Sprache ändern“ to change the user interface language from German to English.

Select “borrow items”.
Press your Oscar card flat against the card reader (Karte…) to open your library account.
Place your items on the glass surface below the screen to start the checkout process.
A green checkmark will appear beside all correctly scanned items.
Complete the checkout process by touching the “finish“ button.
The following message appears on the screen “have you finished?”.
To finish the checkout process choose either “Yes with receipt” or “Yes without receipt”.
A printed receipt lists all the checked out items and their due dates.

Items borrowed using the self-service checkout station can be returned using the library’s automated return system.

The following items can only be checked out and returned at the library’s circulation desk:
Closed stacks collection
Interlibrary Loans
Magazines

Please contact library staff for assistance.

 

Shibboleth / Shibboleth



Shibboleth

Einige Verlage bieten das Login über die Hochschule an. Üblicherweise finden Sie den entsprechenden Eintrag unterhalb der Login-Maske auf der Verlagsseite.

So verwenden Sie Shibboleth:
Schritt 1: Wählen Sie "Institutionelles Login" oder "Login über Shibboleth" aus.
Die Bezeichnung ist je nach Anbieter unterschiedlich.

Schritt 2: Wählen Sie die sog. "Föderation" aus: "Deutschland - DFN-AAI".
Auch diese Bezeichnung kann je nach Anbieter variieren. Dieser Schritt wird bei einigen Anbietern übergangen.

Schritt 3: Wählen Sie "Hochschule Offenburg" aus; evtl. auch "Hochulbibliothek Offenburg" o. ä.

Schritt 4: Melden Sie sich mit Ihren Logindaten des Rechenzentrums an.

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen! 

Wichtig: Shibboleth ist als "Single-Sign-On"-System konzipiert: Haben Sie sich an einer Plattform über Shibboleth angemeldet, erkennen andere Plattformen das Login ebenfalls, d. h. Sie müssen nur noch die Schritte 1-3 durchführen. Um Shibboleth zu beenden, muss der Browser geschlossen werden. Prüfen Sie zuvor in den Browser-Einstellungen, ob beim Beenden des Browsers die Coockies gelöscht werden; z. Bsp.:

Chrome: Einstellungen - Erweiterte Einstellungen - Datenschutz - Inhaltseinstellungen - Lokale Daten nach Schließen des Browsers löschen
Internet Explorer: Einstellungen - Browser-Daten löschen - Cockies und gespeicherte Websitedaten

Ganz wichtig sind diese Einstellungen, wenn Sie an einem öffentlichen Rechner arbeiten, da ansonsten Ihr Login von anderen Nutzern verwendet werden kann!



Shibboleth
Some publishers offer students direct access to electronic materials via their websites using the university RZ login details. In order to find the correct login screen select/click the website's "Log in” option. The required login screen is usually referred to as "Institutional login” or "Log in via Shibboleth”.

How to use Shibboleth:
Step 1: Select "Institutional login" or "login via Shibboleth" (terminology varies depending on the provider)

Step 2: Select the geographic region/group "Germany - DFN-AAI" ( terminology varies depending on the provider).  Some providers skip this step of the login procedure.

Step 3: Select "Hochschule Offenburg" or "Hochschulbliothek Offenburg" (terminology varies depending on the provider.

Step 4: Log in using your university user name and password.

Please read the terms and conditions of service before using Shibboleth!

Important: Shibboleth is a “single sign-on” authentication service for computer networks and the internet. It allows you to sign in to various systems run by organizations or institutions using just one “identity”. Once logged in via Shibboleth, other platforms will recognize the login, which means you will only have to repeat steps 1-3. If you’re using a public computer you must close the browser session to prevent others from using your login.

Sperrvermerk / Non-Disclosure Notice


Sperrvermerk

Ihre Abschlussarbeit ist gesperrt? Dann drucken Sie am besten direkt auf einer der ersten Seiten Ihrer Arbeit diesen Sperrvermerk ab:

Diese Thesis beinhaltet interne und vertrauliche Informationen der Firma xxx. Eine Einsicht in diese Thesis ist nicht gestattet. Ausgenommen davon sind die betreuenden Dozenten sowie die befugten Mitglieder und die befugten Mitglieder des Prüfungsausschusses. Eine Veröffentlichung und Vervielfältigung der Master Thesis - auch in Auszügen - ist nicht gestattet. Ausnahmen von dieser Regelung bedürfen der Genehmigung der Firma xxx.

Non-Disclosure Notice

Your thesis is blocked? Please print on the first pages of your thesis this non-disclosure notice:

This thesis contains internal, confidential information of xxx (company name). No part of it may be disclosed to third parties, other than the thesis supervisor(s) and authorized members of the examination board. Publication or reproduction of any part of it is prohibited. Any exception from this regulation requires the approval of xxx (company name).

Systematik / Classification



Systematik
Bibliothek Offenburg:
Die Medien im Lesesaal sind systematisch nach der "Regensburger Verbundklassifikation" (RVK) aufgestellt. Dadurch stehen alle inhaltsverwandten Bücher nebeneinander und erlauben Ihnen so, in den Büchern zu schmökern.

Bibliothek Gengenbach: Alle Medien sind frei zugänglich aufgestellt. Der Aufstellung liegt eine grob systematische Einteilung zugrunde.

Um ein bestimmtes Buch im Lesesaal zu finden, prüfen Sie zunächst im OPAC, ob das Buch in unserem Bestand ist. Die Kennzeichnung Standort/Sammlung/Signatur gibt an, wo Sie ein Buch im Regal finden. Für Offenburg gilt: Nur auf die Bücher, die mit Bibliothek Offenburg UND Standort Lesesaal gekennzeichnet sind, haben Sie im Lesesaal Zugriff. Alle anderen Bücher müssen Sie über den OPAC bestellen (siehe unter Magazinbestellung).

Ausgeliehene Bücher können Sie vormerken (siehe unter Vormerkung).



Classification
Library Offenburg: The library collection is arranged by subject according to the "Regensburger Classification Scheme" (RVK). Therefore, books on the same subject are shelved together to facilitate browsing.

Library Gengenbach: The library's open-stack collection is freely accesssible for browsing and selecting books. The collection is broadly arranged thematically.

To locate a specific book in the Gengenbach library, consult our online catalogue OPAC. Once you identified the book in the catalogue, write down its call number accurately and in full. Retrieve the book from the shelf and take it to the circulation desk to be checked out. Applicable only to the Offenburg library collection: Books in the OPAC labeled as "Campus Offenburg" AND "Reading room" are reference books and cannot be borrowed or removed from the library. Instead, copies of books displayed in the reading room must be ordered through our electronic catalogue OPAC (for more information see Stack Request).

You can reserve books currently checked out (for more information see Reservation).