Es kann losgehen, auch im Wintersemester 17/18 wird es die Hochschulsportgruppe "Schwimmen " im neuen Bad geben, sogar über zwei Blöcke :-) Grundsätzlich ist das Schwimmen als "freies Training" gedacht und nicht als Kurs, falls ihr Fragen zu (eurer) Schwimmtechnik habt dürft ihr aber gerne auf mich zukommen.

Schwimmtag ist montags zu folgenden Zeiten:

Erster Block: 14 - 15.30 Uhr

Zweiter Block: 15.30 - 17 Uhr


Ich werde immer ab kurz vor 2 im Eingangsbereich warten, sodass ihr umsonst über die HS reinkommt und um 2 im Wasser sein könnt :)

Falls ihr erst ab 15.30 Uhr kommen könnt müsst ihr euch am Empfang melden und sagen, dass ihr zum HS Schwimmen gehört, dann sollten sie euch reinlassen. Da ihr kein Chipband bekommen werdet müsst ihr euch oben in den Vereinsumkleiden umziehen und den Spinnt mit einem Euro abschließen. Im Badbereich kommt ihr dann über die Treppe wieder zum Becken runter.

Ab diesem Semester: Am Becken wird eine Liste ausgelegt, in die ihr euch bitte eintragt :)

Wir sehen uns!


Viele Grüße

Alex und Tanja




Traditionelles Taekwon-Do ist mehr als Sport und Selbstverteidigung. Die Übungen beinhalten viele Elemente der Selbstverteidigung, aber es wird bewusst auf Körperkontakt verzichtet. Es geht uns hauptsächlich darum, sich körperlich und geistig in höchstmöglicher Form zu bringen und eine innere Ordnung zu schaffen.

Lust auf Segeln? Der Rhythmus des Wassers übt eine besondere Faszination aus. Erholung und Entspannung oder Action im sportlichen Wettkampf? Die Segelsportgruppe der Hochschule bietet beides. Bei uns kann man in angenehmer Gesellschaft und zu einem unschlagbar günstigen Preis den Segelsport lernen. Und wer es schriftlich haben will, den begleiten wir zu den Führerscheinen SBF See, Bodensee-Schifferpatent D+A und SBF Binnen. 

Tennis als Hochschulsport

Da die Wakeboad und Wasserski Veranstaltung der Hoschschulsporttages letztes SS 16 guten Anklang gefunden hat gibt es die Überlegung eine Hochschulsport Gruppe aufleben zulassen, da sich eine Bahnmiete aber erst ab einer gewissen Teilnehmerzahl rentiert möchten wir alle Interessierten bitten sich so früh wie möglich in dem Modlekurs einzutragen. Die einzelnen Abstimmungen werden 3 Wochen vor Termin freigegeben. Bitte gebt auch an ob ihr Anfänger oder Fortgeschritten seid, ob ihr Leihmaterial benötigt oder nicht und tragt euch für die bisher vorhergesehenen Termine ein an denen ihr teilnehmen möchtet - natürlich noch unverbindlich, erst wenn bezahlt wurde ist die Anmeldung verbindlich. Hier gilt wer zuerst kommt malt zuerst. Das heißt ihr tragt euch in die Liste des gewünschten Termins ein, kommt ins AStA-Büro und bezahlt eure Anmeldung. Hier gilt wer zu erst bezahlt ist auch dabei.

Für Anfänger wird es auf jeden Fall Unterstützung durch die Anlagenmittargeiter geben, außerdem wird es ein kleines Treffen zuvor in der Hochschule geben, bei dem die wichtigsten Grundlagen und Regeln der Bahnnutzung etc. vermittelt werden.

Für die einzelnen Termine der Treffen schaut bitte in den einzelnen Abstimmungen nach.

Überlegt euch ob ihr Material (Boards und Anderes) ausleihen müsst und teilt uns das bei der Bezahlung mit.

Mehr Infos zur Anlage: http://www.wavecamp.eu

Wing Tzun ist eine auf Selbstschutz spezialisierte Kampfkunst.

Sie hat zum Ziel, einen Gegner durch Schmerz oder Kontrolle in kürzester Zeit kampfunfähig bzw. kampfunwillig zu machen.

Dabei spielen Kraft und Statur keine Rolle.